+++Alle Programmierkurse starten rechtzeitig in Präsenz oder erst online und dann Fortführung in Präsenz je nach Pandemielage!+++

Programmieren

Welche Kompetenzen fördert das Programmieren für Kinder?

In den Schulen, in denen es Informatikunterricht gibt, konzentriert sich ihr Lernangebot neben der Verwendung von Lernprogrammen für verschiedenste Themen, häufig ausschließlich auf die Anwendung von Computern, d. h. auf die Entwicklung von Mediennutzungskompetenz. Grundlagen der Fachwissenschaft Informatik wie Algorithmisierung, strukturierte Zerlegung und Formalisierung bleiben außen vor. Das Programmieren oder Lernen einer Programmiersprache bedeutet nicht, nur deren Semantik und Syntax zu lernen. Das Programmieren schärft logisches Denken bei Kindern. Gleichzeitig erwerben und entwickeln die Kinder auch noch andere zusätzliche Kompetenzen. 

 

Abb 1: Diese Kompetenzen werden bei Kindern durch das Programmieren lernen gefördert nach R. Garmann & B. Wanous von der Hochschule Hannover Fakultät IV Wirtschaft/ Informatik


Lernziele

ü  Lernen was ein Algorithmus ist

ü  Erlernen der Programmiersprache vor allem auf englisch

ü  Kreative Lösungsideen der Kinder fördern

ü  Förderung der Kompetenz im Umgang mit Computern

ü  Lernen warum Teamarbeit wichtig ist

Warum

Kinder Programmieren lernen solten?

 

Wir leben heute in einer digital geprägten Welt. Kinder werden dazu befähigt, sich im technologischen Wandel selbstbewusst zurechtzufinden und die Chancen der Zukunft zu nutzen. In der Lernakademie werden Kindern spielerisch mit Algorithmen und dem Verständnis für Programmiersprache und neuen Medien vertraut gemacht.