Über mich

Mein Name ist Madlen Kuhle. Im Jahr 2007 schloss ich mein Studium der Erziehungswissenschaften mit einem Diplom ab. 2008 verbrachte ich das Jahr mit einem work & travel Visum in Neuseeland und Australien. Die nächsten Jahre prägten dann meine Begeisterung für die systemische Denkweise. Das verdanke ich vor allem der systemischen Kinder-, Jugend- & Familienhilfeeinrichtung in der ich bis 2017, als SpFh, stellvertr. Leitung und Lerntherapeutin, tätig war. 

Aus Liebe zog ich 2018 in das idyllische Sauerland und arbeite noch bis zum Sommer 2020 als Leitung einer OGS an einer Grundschule mit 2 Gruppen. Hier setze ich mich tagtäglich mit dem Thema Lernen auseinander. Als Diplom-Pädagogin, Integrative Lerntherapeutin, lösungsorientierte-systemische Beraterin und ehemalige Fitnesstrainerin bringe ich die fachlichen Grundlagen mit um Kinder in den Bereichen Motorik, Wahrnehmung, Schriftsprach- & Rechenerwerb, Stärkung des Selbstwertes und Konzentrationsförderung zu schulen. Mein Ziel ist es mit den Kindern und Familien neue Wege des Lernens zu gehen!

Spezialisiert habe ich mich von Anfang an auf Lernschwächen/ Lernstörungen verbunden mit Ängsten und auf das Thema Hochbegabung/ Hochsensibilität. Oftmals schließt das eine Thema das andere mit ein! Um eine noch differenziertere Diagnostik und Hilfe, vor allem im Bereich der Begabungsdiagnostik und Trauma, anbieten zu können, startete ich eine Approbationsausbildung zur Systemischen Kinder- und Jugendpsychotherapeutin! 

Bei Fragen rufen Sie mich gern an!